Rezension Nicole Stranzl
Rezensionen,  Startseite

Werbung / Rezension von Karin zu “Gefangen – Grauen in St. Anna” von Nicole Stranzl

*Werbung*

 

Gefangen – Grauen in St. Anna ist im September 2021 von Nicole Stranzl beim Legionarion Verlag erschienen.

Hier geht´s zum Buch bei Amazon

 Homepage von Nicole Stranzl

 

Meine Meinung:

 

Der Tod kommt auf leisen Sohlen
Wieder einmal hat mich ein Buch von Nicole Stranzl restlos begeistert. Obwohl ich nicht unbedingt der Krimi-Leser bin, hat mich dieses Buch neugierig gemacht.
In einem Pflegeheim wird ein Pfleger grausam ermordet. Der einzige Zeuge kann sich nicht dazu äußern, weil er an ALS erkrankt ist und sich weder bewegen noch sprechen kann. Außerdem ist er an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Hier war ich schon mittendrin im Geschehen.
Doch der Mörder schlägt weiter gnadenlos zu. Ein Wettkampf mit der Zeit beginnt. Das Buch ist mega spannend und hat tolle Wendungen, mit denen ich so nicht gerechnet hätte.
Die Charaktere sind gut ausgewählt und jeder auf seine Weise interessant.
Der Schreibstil ist locker, flüssig und spannend zu lesen.
Werden die Kommissare den Mörder rechtzeitig stoppen können?
Das solltet ihr selbst lesen. Ich bedanke mich hiermit für die spannenden Lesestunden und vergebe hier gerne verdiente 5 Sterne.

 

 

Produktinformation

E-Book:

ASIN: ‎B09FHCWY6S

Herausgeber: ‎LEGIONARION Crime; 1. Edition (16. September 2021)

Sprache: ‎Deutsch

Dateigröße: ‎881 KB

Preis: 5,99 Euro

Taschenbuch:

Herausgeber: ‎Legionarion Verlag; 1. Edition (16. September 2021)

Sprache: ‎Deutsch

Taschenbuch: ‎344 Seiten

ISBN-10: ‎3969370620

ISBN-13: ‎978-3969370629

Preis: 16,00 Euro

 

Klappentext:

Er liebte sie alle. Jetzt ist er tot. Wer hat Frauenheld Stefan während seines Nachtdienstes im Pflegeheim St. Anna brutal ermordet? Die Liste der Verdächtigen ist lang. Dazu gehören ein unbekannter Rosenkavalier, der nachts Blumen im Pflegeheim hinterlässt und Amalias Stalker. Erinnerungslücken quälen die junge Pflegerin und langsam zweifelt sie an ihrem Verstand. Ein weiterer Mord geschieht. Ist St. Anna das Ziel eines Serienkillers geworden? Ein Heimbewohner kennt die Wahrheit. Doch er kann sie nicht aussprechen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.