Rezension Hermien Stellmacher
Rezensionen,  Startseite

Werbung / Rezension von Karin zu “Was bleibt, wenn alles verschwindet” von Hermien Stellmacher

*Werbung*

 

Was bleibt, wenn alles verschwindet ist im Juli 2021 von Hermien Stellmacher beim Insel Verlag erschienen.

Hier geht´s zum Buch bei Amazon

Homepage von Hermien Stellmacher

Insel Verlag

 

Meine Meinung:

 

Wenn das Leben in Vergessenheit gerät
Ein berührender Roman über die Kraft der Freundschaft und zwei starke Frauen, die dem Schicksal mutig die Stirn bieten.
Mein Fazit:
Dies ist das erste Buch, welches ich von der Autorin gelesen habe.
Ein heikles Thema, dass Hermien Stellmacher gewählt hat aber sehr aktuell in der heutigen Zeit. Die Krankheit Demenz und wie gehe ich damit um. Da ich selbst in diesem Bereich tätig bin, hat mich diese Geschichte sehr interessiert.
Die Autorin hat sehr gut recherchiert und auch die verschiedenen Phasen gut beschrieben. Ach das Fortschreiten der Krankheit, wurde hier sehr gut beschrieben. Susanne kann sich glücklich schätzen, eine Freundin wie Ruth zu haben, die sich so toll um sie kümmert. Ruth hat auch sehr gut erkannt, dass sie Susanne in ihrer eigenen Welt begleiten muss, was bei den Demenzerkrankten sehr wichtig ist.
Mir hat die Geschichte, trotz ernstem Thema, gut gefallen und ich würde mir wünschen, dass über dieses Thema noch viel mehr gesprochen wird. Von mir deshalb verdiente 4 Sterne.

 

 

Produktinformation

E-Book:

ASIN: ‎B08L9PNTC2

Herausgeber: ‎Insel Verlag; 1. Edition (18. Juli 2021)

Sprache: ‎Deutsch

Dateigröße: ‎2460 KB

Preis: 10,99 Euro

Taschenbuch:

Herausgeber: ‎Insel Verlag; Originalausgabe Edition (18. Juli 2021)

Sprache: ‎Deutsch

Taschenbuch: ‎367 Seiten

ISBN-10: ‎3458681523

ISBN-13: ‎978-3458681526

Preis: 10,95 Euro

 

Klappentext:

Beste Freundinnen seit über dreißig Jahren: Ruth und Susanne haben alles miteinander geteilt, doch nun wird ihre Freundschaft nicht mehr dieselbe sein. Susanne zeigt erste Anzeichen einer Demenz, die Gedächtnislücken und Aussetzer häufen sich, und sie spürt, dass ihr Leben ihr immer mehr entgleitet. Während Ruth, unterstützt von ihrem Mann und Freunden, alle Hebel in Bewegung setzt, damit es ihrer Freundin auch in Zukunft an nichts fehlen wird, quält die noch eine ganz andere Sorge: Es ist höchste Zeit, Ruth ein gut gehütetes Geheimnis zu offenbaren, das ihrer beider Leben seit langem schicksalhaft miteinander verknüpft. Doch dieses Geständnis könnte die Freundschaft für immer zerstören …

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.