Kinder-/Jugendbücher,  Rezensionen,  Startseite

Werbung / Rezension “Mitternachtsstunde 1: Emily und die geheime Nachtpost (1)” von Benjamin Read und Laura Trinder

*Werbung*

 

“Mitternachtsstunde 1: Emily und die geheime Nachtpost (1)” von Benjamin Read und Laura Trinder

Hier geht’s direkt zum Buch bei Amazon

Benjamin Read

Laura Trinder

Carlsen Verlag

 

 

Inhalt:

Emily hat eigentlich eine glückliche Kindheit, wenn da nicht ihre Oberpeinliche, nervige Mutter wäre, wegen der sie von ihrem Vater Hausarrest bis zu ihrem Lebensende bekommen hat. Was ein Glück das ihre Mutter plötzlich verschwindet. Doch warum freut sie sich dann nicht, sondern macht sich sorgen? Mag sie ihre Mutter am Ende doch? Als ihr Vater auch noch verschwindet begibt sie sich auf die Suche nach den beiden und stolpert damit mitten in ein riesiges Abenteuer.

 

Meine Meinung:

Das farbenfrohe Cover, der ansprechende Klappentext und die positiven Rezensionen haben mich dazu veranlasst mich bei „Vorablesen Junior“ für dieses Buch zu bewerben, auch wenn ich schon jenseits der angegebenen Altersempfehlung bin, denn zum Schluss entscheidet jeder Leser selbst ob er für eine Geschichte das richtige Alter hat.
Ich hatte bei der Verlosung Glück und bekam eines der Bücher aus dem Carlsen Verlag. Meine Meinung hat das Rezensionsexemplar aber nicht beeinflusst.
Das Cover sieht in echt noch viel schöner aus. Alle gelben Teile sind aus fluoreszierendem Material, welches im Dunkeln leuchtet. Alle Dinge auf der Buchhülle spielen im Buch eine zentrale Rolle. Die Autoren haben einen witzigen und spannenden Schreibstil. Sie beschreiben die Figuren und die Umgebung sehr bildhaft und anschaulich. Z.B. „Eine ältere Hexe saß sogar in einem fliegenden Sessel und hatte einen ebenfalls fliegenden Beistelltisch mit einer Teekanne neben sich.“
Emily, die Hauptprotagonistin, ist echt ein taffes Mädchen. Wie sie sich auf die Suche nach ihren Eltern, völlig unerschrocken, in ein Abenteuer stürzt ist auf der einen Seite bewundernswert auf der anderen Seite aber auch sehr leichtsinnig. Sie hat sehr kluge Ideen, um an ihr Ziel zu kommen. Dabei bekommt sie Hilfe von Tarquin, dem nach Blumen duftenden Nachtwächter in Ausbildung. Er ist oft etwas tollpatschig aber nach anfänglichem Misstrauen und dienstlicher Anordnungen, sehr loyal. Emily begegnet Hexen, Kobolden, Dämonen, Verwandten, von denen sie nichts wusste und stößt auf ein riesiges Familiengeheimnis, welches ihr Leben nachhaltig verändern wird. Sie muss erkennen, dass Gut und Böse oft nahe beieinander liegen und nicht immer alles so ist wie es auf den ersten Blick scheint.
Diese Geschichte entführt große und kleine Leser in ein ganz anderes London als wie wir es kennen.
Ihre Eltern sind so eine Sache für sich, die Entscheidung des Vaters, Emily alleine zu lassen, um nach seiner Frau zu suchen, kann ich als Mutter nicht ganz nachvollziehen. Es hätte doch sicher eine Möglichkeit gegeben Emily bei Freunden unterzubringen. Das ist aber nur meine persönliche Meinung als Erwachsene, die ein Kinderbuch rezensiert. Keine Ahnung wie Kinder in Emilys alter das empfinden würden. Ich bin schon sehr gespannt wie die Geschichte weiter geht. Leider muss ich da bis Dezember 2020 warten ☹.

 

Fazit:

Ich bin total begeistert von diesem Buch und kann es großen und kleinen Fantasy Lesern nur wärmstens empfehlen. Wer gerne Mädchen als Helden in Büchern liest ist hier auf alle Fälle richtig.

 

Mitternachtsstunde 1 Benjamin Read und Laura Trinder

Produktinformation
Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 3266 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 320 Seiten
Verlag: Carlsen; Auflage: 3. (31. Januar 2020)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B081ZDB976
Preis: 9,99 Euro
Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Verlag: Carlsen; Auflage: 3. (31. Januar 2020)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551521174
ISBN-13: 978-3551521170
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren
Preis: 15,00 Euro
Spieldauer: 5 Stunden und 24 Minuten
Autor: Benjamin Read, Laura Trinder
Sprecher: Sandra Keck
Audible.de Erscheinungsdatum: 31 Januar 2020
Verlag: HörbucHHamburg HHV GmbH
Format: Hörbuch
Version: Gekürzte Ausgabe
Sprache: Deutsch
ASIN: B0831LQMH9
Preis: 4,95 Euro
Audio CD
Verlag: Silberfisch; Auflage: 1. Auflage, Gekürzte (31. Januar 2020)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3745601564
ISBN-13: 978-3745601565
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren
Preis: 12,45 Euro

Klappentext:
Gegen Mitternacht in London passiert es: Ein seltsamer Brief flattert ins Haus und kurz darauf sind Emilys Eltern verschwunden! Doch Emily ist mutig und hat eine große Klappe. Mit ihrem Freund, einem geheimnisvollen Igel, macht sie sich auf die Suche – und stolpert in eine andere Welt. Eingefroren in Nacht und Zeit, voller Magie, Fabelwesen und Monster! Eine böse Macht hat es auf ihre Familie abgesehen und jetzt liegt es an Emily, alle zu retten.

Mitternachtsstunde 1 Benjamin Read und Laura Trinder

 

2 Kommentare

  • Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee

    Hallo Michaela,

    ich finde das Cover des Buches sieht ja so schon total genial aus. Dass einzige Teile in der Dunkelheit leuchten, ist natürlich nochmal ein richtig schönes Extra-Special :o)

    Die Geschichte ansich hört sich richtig schön abenteuerlich an. London ist natürlich ein sehr geniales Setting. Auch die “Botschaft”, dass die Protagonistin begreifen muss, dass Gut und Böse oft nah beieinanderliegen ist schön gewählt.

    Eine Buchvorstellung, die genau meinen Geschmack getroffen hat. Vielen Dank dafür <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.