Rezensionen,  Startseite

Rezension / Werbung “Der Weg zu mir: Wolfsbruder” von Ilka Sommer

***Werbung***

Der Weg zu mir: Wolfsbruder ist im August 2018 von Ilka Sommer erschienen.

 

Hier geht’s direkt zum Buch bei Amazon 

Ilka Sommer

 

Inhalt:

Jan, ein junger Bankangestellter, liebt es Spuren zu lesen und geht deshalb mit seinen Freunden auf die Jagd.
Eines Tages begegnet ihnen im Wald ein Wolf, der genau auf Jan zuläuft. Wie erstarrt steht er da, und hört in seinem Kopf die Stimme des Wolfes, bevor ein Schuss ertönt und der Wolf Tod zusammenbricht. Jans bester Freund hat ihn erschossen aus Angst, dass der Wolf Jan angreifen könnte, was ihm nicht zu verdenken ist. Doch von diesem Augenblick an muss Jan ständig an den Wolf denken, er träumt von Wölfen und zweifelt sein ganzes Leben an. Was dann passiert müsst ihr schon selbst lesen.

 

Meine Meinung:

Im letzten Jahr habe ich bei einem Gewinnspiel der Autorin dieses tolle Print gewonnen, leider lag es jetzt doch länger auf meinem SUB, als ich gedacht habe. Das Cover zieht einen magisch an, auch wenn ich erst auf den zweiten Blick gesehen habe, dass die Pupillen die Silhouette eines Menschen darstellt, was übrigens nach lesen des Buches nur logisch ist, also das da ein Mensch ist. Der Klappentext weckt die Neugierde und im Zusammenhang mit dem Mega Cover schreite dieses Buch förmlich „Lies mich“. Schon von den ersten Seiten an war ich total von dieser Geschichte gefesselt, nur unterbrochen durch den zwingendermaßen nötigen Nachtschlaf, habe ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Die Geschichte hat mich dermaßen gefesselt, dass ich am liebsten auch das sprechen mit Tieren erlernen wollen würde. Wäre doch spannend zu erfahren, was unser Stubentiger so denkt. Eigentlich war ich nie ein Mensch, der ans Spirituelle geglaubt hat, allerdings habe ich in der letzten Zeit doch öfter Bücher mit diesem Thema gelesen, die durchaus mein Interesse geweckt haben. Wie Jan Quasi in das ganze hinein stolpert, dabei aber trotzdem offen für das ganze ist, finde ich beeindruckend. Er fühlt sich in seinem einengenden Beruf nicht mehr wohl und die einzige Möglichkeit dort aufzubegehren besteht darin, eine Teddybär Unterhose unter dem Anzug zu tragen 😉. Das er, unter den dort gegebenen Bedingungen, nicht weiter an seinem alten Arbeitsplatz bleiben will, ist verständlich, braucht aber auch eine Menge Mut. Ich finde es beeindruckend wie feinfühlig die Autorin Jans Geschichte und die der Wölfe erzählt. Ich konnte immer sehr gut nachvollziehen warum Jan, oder die anderen Protagonisten, handelten wie sie es eben taten. Die Gefühle waren spürbar und glaubhaft. Jans Freundin finde ich total oberflächlich, sie passt überhaupt nicht zu Jan. Jans bester Freund Mike hat nicht nur Jan positiv überrascht, sondern auch mich. So viel Einfühlungsvermögen und Verständnis für das übersinnliche hatte ich ihm nicht zugetraut. Schön, dass Jan so einen Freund an seiner Seite hat. Ich finde durch dieses Buch wird das Verständnis für Wölfe doch um einiges klarer, haben ja doch viele eine vorgefasste, oft leider falsche, Meinung von den Tieren. Allerdings weiß ich nicht, ob ich bei einer Wolfsbegegnung in freier Wildbahn so ruhig reagierten würde wie Jan es hier erklärt. Ich bin noch total geflasht von dem Buch und heilfroh das Band 2 schon erschienen ist, damit ich gleich weiterlesen kann. In diesem Buch kommt die Hundepension der Autorin vor, was ich wirklich klasse finde, so treffen Realität und Fiktion aufeinander. Dieses Buch ist auf alle Fälle eines meiner Highlights im bisherigen Lesejahr. Ich werde mich jetzt ohne Pause auf Band 2 stürzen dessen Klappentext sehr vielversprechend klingt.

 

Fazit:

Ich kann dieses Buch jedem wärmstens empfehlen. Abtauchen in eine Welt jenseits der vorgegebenen Wege. Hier ist der Autorin, meiner Meinung nach, ein Meisterwerk gelungen. Ich könnte mir diese Geschichte auch gut als Film vorstellen. 5* + 5 Wolfstatzen.

 

Der Weg zu mir: Wolfsbruder von Ilka Sommer erschienen.

Produktinformation
Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 705 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 163 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verlag: Ilka Sommer (19. August 2018)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B07GNS54QR
Preis: 2.99 Euro
Taschenbuch: 198 Seiten
Verlag: Ilka Sommer; Auflage: 1 (2. August 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3981913035
ISBN-13: 978-3981913033
Preis: 9.98 Euro

Klappentext:
›Jan, wach endlich auf! Komm zu uns!‹ Fasziniert lauschte er dem fremdartigen Klang, als alles gleichzeitig geschah: Ein Schuss fiel … Diese kurze Begegnung bringt das geregelte Leben des jungen Bankers aus den Fugen und stellt alles infrage: Beziehung, Arbeit, Freundschaften. In seinen Träumen schlüpft er in den Körper eines jungen Wolfes und fühlt sich in dessen Haut viel lebendiger als in seiner menschlichen. Er wird sich bewusst, dass sein eigenes Leben nicht von ihm bestimmt wird, sondern von den Erwartungen der Gesellschaft. Jan bricht aus dem gewohnten Trott aus und entdeckt die mystische Welt der Tierkommunikation sowie den einzig wahren Weg – den Weg zu sich selbst. Schritt für Schritt legt er seine Ängste ab und erlebt das Unglaubliche! Ein gesellschaftskritischer Roman.

2 Kommentare

  • Ilka Sommer

    Liebe Michaela! Ich danke dir von ganzem Herzen für diese wundervolle Rezension. Auch wenn mein Buch sicherlich etwas „speziell“ ist, freue ich mich sehr, dass ich dich mit den spirituellen Gedanken sowie mystischen Elementen begeistern konnte. Was für ein tolles Kompliment! Vielen lieben Dank! 😊🙏🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.