Rezensionen,  Startseite

Rezension / Werbung “Sherlock Holmes und das Phantom von Charing Cross (Baker Street Tales 1)” von J.J. Preyer

Sherlock Holmes und das Phantom von Charing Cross (Baker Street Tales 1) ist im Januar 2015 von J.J. Preyer beim Arunya-Verlag erschienen.

 

Hier geht’s direkt zum Buch bei Amazon 

Arunya Verlag

J.J. Preyer

 

Inhalt:

Baron von Gruner fiel einem gemeinen Attentat zum Opfer, bei dem er sein Augenlicht verlor. Er sinnt auf Rache gegenüber der Täterin, Kitty Winter und den Mittätern Sherlock Holmes und Dr. Watson. Wird sein perfider Plan aufgehen oder war alles am Ende ganz anders?

 

Meine Meinung:

Ich bin durch Zufall auf diesen Verlag aufmerksam geworden. Ich habe mir jetzt einfach mal ein Buch über KindleUnlimited ausgesucht, mal sehen wie es mir gefällt. Da ich Sherlock Holmes seit meiner Kindheit kenne, viel meine Wahl auf diese Geschichte. Der Schreibstil konnte mich nicht wirklich überzeugen. Der Charakter von Sherlock Holmes gefiel mir überhaupt nicht. Er wirkte auf mich ziemlich hochnäsig, herablassend und unsympathisch. Elsa und John Watson empfand ich als total süßes Paar. Das sympathische Zusammenspiel, welches man von Holmes und Watson gewöhnt ist findet hier nicht statt. Baron von Gruner entwickelt einen Plan, um sich an den Leuten zu rächen, die für seine Entstellung und seinen finanziellen Ruin verantwortlich sind. Dieser Mensch hat in meinen Augen einfach ein krankes Hirn. Warum sein Diener das alles mit macht, erschließt sich mir leider nicht. Während Dr. Watson zuerst alleine ermittelt, kommt im laufe der Ermittlungen Sherlock Holmes dazu und reist den Fall an sich. Er hat mit Hilfe von Kittys Freund einen Plan entwickelt, über den er Watson aber nicht informiert hat. Das Watson da natürlich sauer ist, kann ich nachvollziehen.

 

Fazit:

Das Gefühl einen Krimi/Detektivroman zu lesen kam bei mir nicht auf. Mir fehlte das Gefühl mitermitteln zu wollen, zu überlegen was als nächstes passieren könnte. Meiner persönliche Meinung nach ist hier noch Luft nach oben.

 

Produktinformation
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 483 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 90 Seiten
Verlag: Arunya-Verlag (26. Januar 2015)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00SSFM9EY
Preis: 2.99 Euro

Klappentext:
In Charing Cross, dem offiziellen Mittelpunkt Londons, laufen die dunklen Fäden des Falles zusammen in dem Sherlock Holmes und Dr. Watson mit den mörderischen Konsequenzen früherer Ermittlungen konfrontiert werden, in deren Verlauf Baron von Gruner das Augenlicht verloren hatte und der sich nun grausam rächt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.