Kinder-/Jugendbücher,  Rezensionen,  Startseite

Rezension / Werbung “Das Hotel der verzauberten Träume – Annabells Tagebuch” von Gina Mayer

Das Hotel der verzauberten Träume – Annabells Tagebuch ist im Juni 2018 von Gina Mayer bei Ars Edition erschienen.

Hier geht’s direkt zum Buch bei Amazon 

 

Inhalt:

Joëlle bekommt vom Vater ihres Ferienfreundes Benny Segelunterricht, allerdings hat sie am dritten Tag schon die Nase voll davon, weil sie scheinbar überhaupt kein Talent dafür hat. Als Joëlle vor lauter Wut zurück ins Hotel stürmt, prallte sie fast mit Frau Lieblich, der Pastorin von Korbutz, zusammen. Diese lädt Joëlle zur Girls´ Night ins Gemeindehaus ein. Dort trifft sie zum ersten Mal auf Flora und ihr neues Abenteuer beginnt.

 

Meinung von Lesekind:

Ich fand die Geschichte gut und spannend geschrieben, ich konnte mir die einzelnen Charaktere gut vorstellen. Das Cover und die Illustrationen haben mir sehr gut gefallen. Wie Joëlle sich nicht unterkriegen lässt egal was passiert finde ich beeindruckend. Ich freu mich schon sehr auf das nächste Abenteuer das hoffentlich nicht zu lange auf sich warten lässt.

 

Meinung von Lesemama:

Ich hatte das Glück, das E-Book über NetGalley zu gewinnen. Wir haben den ersten Band gerade erst beendet, weswegen uns der einstieg in dieses Buch natürlich sehr leicht viel. Das Cover ist sehr schön gestaltet und enthält alles was für die Geschichte von Bedeutung ist. Jedes Kapitel beginnt mit einer bunten Illustration wie schon in Band 1. Das Buch hat 13 Kapitel wobei die einzelnen Kapitel zwischen 7 und 10 Seiten haben. Genau die richtige Menge um pro Abend ein Kapitel vorzulesen. Ich persönlich finde die Altersangabe von 9 – 11 Jahre zu hoch, dieses Buch können auch jüngere Kinder verstehen. Vor allem wenn es ihnen vorgelesen wird und sie bei Stellen die sie nicht verstehen nachfragen können. Der Schreibstil ist, wie wir es von Gina Mayer gewöhnt sind, flüssig, fesselnd und spannend. Die Geschichte ist mit viel Liebe zum Detail geschrieben worden. Noch befindet sich die Familie Fröhlich in dem kleinen Traum-Hotel der Apfel Schwestern. Joëlle erlebt ihr zweites Abenteuer als Traumdeuterin. Leider wollen ihr die Apfel-Schwestern weiterhin nicht sagen was sie mit ihrer Gabe bewirken kann und wie. „Joëlle sei noch zu jung dafür“. Das findet sie natürlich nicht, weshalb sie sich auf die Suche nach dem Tagebuch von Annabell, auch eine junge Traumdeuterin, begibt um daraus Informationen zu erhalten. Diese braucht sie dringend, auch wenn die Apfel Schwestern das nicht wahrhaben wollen. Joëlle findet bei der Girls´ Night in dem Mädchen Flora eine neue Freundin. Warum die Pastorin bei deren erscheinen so seltsam reagiert erfährt man im laufe der Geschichte. Wie Joëlle und ihr Bruder dafür kämpfen das es Flora wieder besser geht finde ich beeindruckend. Gut sie begeben sich da auf dünnes Eis, aber was macht man nicht alles um Freunden zu helfen. Wie Gina Mayer das Thema Freundschaft und Zusammenhalt in diese Geschichte eingebunden hat finde ich total schön und kindgerecht. Leider sind die 144 Seiten immer zu schnell zu Ende gelesen. Am Ende des Buches gibt es einen neunseitigen Ausblick auf den dritten Band. Ich hoffe sehr, dass dieser nicht allzu lange auf sich warten lässt.
Mein Dank geht an NetGalley die mir das E-Book zum rezensieren zur Verfügung gestellt haben. Meine Meinung hat das allerdings nicht beeinflusst.

 

Fazit:

Wieder einmal eine tolle Geschichte von Gina Mayer. Kindgerecht, fröhlich, bunt aber auch durchaus mit einer tiefsinnigen Bedeutung ist diese Geschichte jede einzelne Leseminute wert.
Wir warten jetzt schon gespannt auf Teil 3 der hoffentlich bald erscheint.

 

Das Hotel der verzauberten Träume – Annabells Tagebuch Gina Mayer bei Ars Edition

Produktinformation
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 5288 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: arsEdition (18. Juni 2018)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B07D58S6QX
Preis: 9.99 Euro
Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: Ars Edition (18. Juni 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3845825766
ISBN-13: 978-3845825762
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 9 – 11 Jahre
Preis: 12.00 Euro
Audio CD
Verlag: Silberfisch; Auflage: 1 (28. Juni 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3745600169
ISBN-13: 978-3745600162
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 – 10 Jahre
Preis: 9.95 Euro

Klappentext:
Willkommen im Hotel der verzauberten Träume!
Im malerischen Strandhotel der Schwestern Rose und Linde Apfel gehen seltsame Dinge vor sich! Joëlle hat in den Sommerferien herausgefunden, dass sie eine magische Gabe hat. Sie kann die Träume anderer Menschen sehen und so den Träumenden helfen: Joëlle ist eine echte Traumdeuterin! Doch die Träume sind tückisch und es gibt noch so viel zu lernen – dabei steht das nächste Abenteuer schon vor der Tür …

Annabells Tagebuch
Im malerischen Strandhotel der Apfel-Schwestern gehen magische Dinge vor sich! Das hat Joëlle in ihrem Urlaub herausgefunden. Die Schwestern sind nämlich Traumfängerinnen, die die Bewohner der kleinen Stadt von schlimmen Träumen erlösen. Und Joëlle selbst hat ebenfalls eine besondere Gabe: Sie ist eine Traumdeuterin, die gefangene Träume befreien und verlorene an ihre Besitzer zurückgeben kann. Ob Joëlle mit ihren Fähigkeiten ihrer Freundin Flora helfen kann? Die Ärmste wird von einem schlimmen Albtraum geplagt. Doch böse Träume sind tückisch und manchmal nur schwer zu bändigen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.