Kinder-/Jugendbücher,  Rezensionen,  Startseite

Rezension / Werbung “Die Duftapotheke (1). Ein Geheimnis liegt in der Luft” von Anna Ruhe

Die Duftapotheke (1). Ein Geheimnis liegt in der Luft ist im Januar 2018 von Anna Ruhe beim Arena Verlag erschienen.

Hier geht’s direkt zum Buch bei Amazon 

 

Inhalt:

Luzies Eltern kaufen sich ein Haus mitten im Nirgendwo, eine Villa mit dem Namen Evie ist total baufällig und uralt. Aber Luzies Mutter, die gerne alte Dinge restauriert, ist total aus dem Häuschen. Luzies Vater, Musiklehrer, hat sich mit seinem alten Chef verkracht, deshalb musste er sich eine neue Stelle suchen. Diese Stelle ist ausgerechnet an Luzies neuer Schule. Die Begeisterung bei Luzie hält sich in Grenzen. Die komischen Düfte in der Villa Evie, die seltsamen Besucher des Gärtners und der Nachbarsjunge Mats der ein großes Interesse an der Villa Evie hat kommen Luzie spanisch vor. Wie recht sie damit hat wird ihr erst mit der Zeit klar.

 

Meinung von Lesekind:

Ich mag, dass das Cover so farbenfroh ist. Die Illustrationen sind sehr gut gelungen. Die Geschichte ist schön geschrieben, der Schreibstil war spannend. Ich war beim zuhören total in der Geschichte drin. Meine Mama muss unbedingt im September den zweiten Teil kaufen, ich will nämlich wissen wie es mit Luzie, Benno und Mats weitergeht.

 

Meinung von Lesemama:

Ich habe das Buch schon sehr oft bei Rezensionen auf Facebook gesehen, als ich es in unserer Buchhandlung in natura sah, musste ich es gleich mitnehmen. Das Cover ist der Wahnsinn, die Illustrationen darin gigantisch. Ich habe selten ein Buch gelesen wo mir nicht nur die Geschichte total gut gefällt, sondern auch die Aufmachung des Buches. Das Zusammenspiel von Cover, Illustration und Geschichte hätte nicht besser sein können. Von den Protagonisten über die Umgebung bis zu den Gerüchen ist alles wahnsinnig lebensecht beschrieben. Man hat direkt das Gefühl dabei zu sein. Die Schrift ist angenehm groß, so dass Mamis 😉 und Kinder im angegebenen Alter, was ich sehr passend finde, sie sehr gut lesen können. Die Geschichte erstreckt sich über 31 Kapitel, die meistens zwischen 4 und 8 Seiten manchmal auch bis 14 Seiten lang sind. Zum Vorlesen finde ich das gut. Klar sind die mit 14 Seiten schon ziemlich lange, aber die kann man ja auf zwei Tage aufteilen, wenn man es schafft mit lesen aufzuhören. Zuerst ist Luzie überhaupt nicht begeistert das ihre Eltern ein Haus mitten in der Pampa gekauft haben. Was soll sie in Schnarchhausen, wenn ihre Freunde in Berlin sind. Ihr kleiner Bruder mit seinen fünf Jahren findet das ganze vielleicht noch toll, sie aber nicht. Ihr fehlt die vertraute Umgebung und ihre Freunde. Alles nur weil ihr Vater sich mit seinem alten Chef gestritten hat und sich deshalb eine neue Stelle suchen musste. Aber muss das unbedingt so weit weg von Berlin sein? Dann hat sie auch noch zwei nervige Nachbarjungs und einen schrulligen Gärtner im Gewächshaus hinter dem Haus. Kann es denn noch schlimmer kommen? Als sie aber dann entdeckt, dass die alte Villa ein Geheimnis birgt empfindet sie das ganze kein bisschen mehr doof, sondern eher aufregend und spannend. Sie stürzt sich mit ihrem Bruder und dem Nachbarjungen Matz in ein gewaltiges Abenteuer. Es passieren die seltsamsten Dinge, merkwürdige Menschen erscheinen auf dem Grundstück und der Gärtner macht auch noch Jagd auf die drei. So spannend hätte sich Luzie das neue Haus und ihre Sommerferien nicht vorgestellt. Der Autorin Anne Ruhe und der Illustratorin Claudia Carls ist hier ein echtes Meisterwerk gelungen. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Band, der im September 2018 erscheinen soll.

 

Fazit:

Ein absolutes Muss für jeden Leser, egal welchen Alters. Dieses Buch ist definitiv eines meiner Lesehighlights im Jahr 2018. Meine Tochter und ich hatten eine traumhafte Lesezeit. Das Fühlen des Covers für die Hände, das Sehen der Illustrationen für die Augen und der Inhalt der gut ist für eine gedankliche Reise in die Welt von Luzie. Man kann diesem Cover und der Geschichte einfach nicht entkommen. Eine absolute Leseempfehlung von uns.

 

Produktinformation
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 20594 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 264 Seiten
Verlag: Arena Verlag (19. Januar 2018)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B0786TXKHC
Preis: 10.99 Euro
Gebundene Ausgabe: 264 Seiten
Verlag: Arena (19. Januar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3401603086
ISBN-13: 978-3401603087
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 – 12 Jahre
Preis: 12.99 Euro
MP3 CD: 328 Seiten
Verlag: Rubikon Audioverlag; Auflage: Erstauflage (19. Januar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3945986613
ISBN-13: 978-3945986615
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 8 Jahren
Preis: 11.95 Euro

Klappentext:
In der alten Villa riecht es seltsam – nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.