Rezensionen,  Startseite

Rezension / Werbung “Landliebe” von Jana Lukas

 

 

Landliebe: Roman ist im Mai 2017 von Jana Lukas beim Heyne Verlag erschienen.

Hier geht’s direkt zum Buch bei Amazon 

 

Inhalt:

Tom ist Kandidat bei Landliebe, der Dating TV Show Landliebe. Er ist ein richtiges Landei und findet alle Städter doof. Ausgerechnet Ellie, die Kandidatin aus München, entpuppt sich als Dirndltragendes Großstadtdummchen. Ellie, die die Großstadt nie und nimmer freiwillig verlassen würde, muss aus Geldsorgen für vier Wochen nach Steinbach zu Winzer Tom auf das Weingut ziehen, um bei der Datingshow teilzunehmen, damit sie ihre Schulden zahlen kann. Das kann ja alles nur in einer Katastrophe enden.

 

Meine Meinung:

Ich durfte die Autorin, im letzten Jahr auf der LitLove in München, kennenlernen, da sie mir sehr sympathisch war, habe ich mir dort ihr Buch gekauft und es mir auch gleich signieren lassen. Angetan von dem schönen Cover und dem interessanten Klappentext war ich neugierig wie das Buch ist, da ich von der Autorin bisher noch kein Buch gelesen hatte. (Sie schreibt noch unter anderen Pseudonymen). Der Schreibstil ist flüssig, witzig, spannend und an einigen Stellen pickelnd vor Erotik. Aber keine Angst, das sind nur wenige Stellen. Die Landschaft im Moseltal ist richtig lebhaft beschrieben, ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Die Protagonisten allen voran Ellie und Tom haben mir prima gefallen. Gut es gibt auch welche die Nerven, oder ein falsches Spiel spielen, aber die gibt es im echten Leben ja auch. Die TV Show ist sehr an „Bauer sucht Frau“ angelehnt, von daher konnte man sich schon gut vorstellen was in der Geschichte passiert. Freundschaft, Hilfsbereitschaft, Familienzusammenhalt und Liebe spielen eine genau so große Rolle wie Intrigen, Rivalitäten und Sabotage. Der Labrador Murdoch mit seinem Pflasterstein Tick ist mir total ans Herz gewachsen. Ist alles Wahr bei solchen Shows oder doch eher Fake, das müsst ihr selbst entscheiden. Das Ellie und Tom ein Kommunikationsproblem haben liegt eindeutig auf der Hand. Gerne wäre ich den beiden noch viel länger gefolgt, aber leider kam das Ende für mich sehr abrupt. Gerade war es noch hochspannend und dann plötzlich Ende. Das hätte ich mir anders gewünscht. Ich fände eine Fortsetzung sehr schön.

 

Fazit:

Wer gerne „Bauer sucht Frau“ schaut und/oder kein Problem mit klischeebehafteten, vorhersehbaren Geschichte hat, ist hier genau richtig. Die Lesezeit verging wie im Fluge. Ich werde mir ganz bestimmt das neue Buch von Jana Lukas auch kaufen. Vielleicht habe ich ja Glück und treffe die Autorin dieses Jahr wieder auf der LitLove, dann kann ich es mir wieder signieren lassen.

 

Produktinformation
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1383 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 321 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (9. Mai 2017)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01MRUEHP3
Preis: 8,99 Euro
Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (9. Mai 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453421957
ISBN-13: 978-3453421950
Preis: 9,99 Euro
Hörbuch-Download
Spieldauer: 6 Stunden und 1 Minute
Format: Hörbuch-Download
Version: Gekürzte Ausgabe
Verlag: Random House Audio, Deutschland
Audible.de Erscheinungsdatum: 9. Mai 2017
Sprache: Deutsch
ASIN: B0722Q874W
Preis: 9,26 Euro
Audio CD
Verlag: Random House Audio; Auflage: Gekürzte Lesung (9. Mai 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3837137848
ISBN-13: 978-3837137842
Preis: 9,99 Euro

Klappentext:
Ellie hat Geldprobleme und nur eine Chance, ihren Kopf aus der finanziellen Schlinge zu ziehen: die Teilnahme an der TV-Show Landliebe. Vier Wochen muss sie, begleitet von Kameras und in ein Dirndl gequetscht, das bayerische Großstadtdummchen mimen. Das Weingut an der Mosel, das als Drehort dient, ist zwar traumhaft schön, doch Winzer Tom entpuppt sich als hinterwäldlerischer Sturkopf. Und er ist gar nicht erfreut, Ellie als Landliebe-Partnerin aufnehmen zu müssen. Außerdem hat Ellie weder mit Toms Augen gerechnet noch mit seinem Lächeln, das ein Kribbeln in jeden Winkel ihres Körpers jagt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.