Rezensionen,  Startseite

Rezension / Werbung “Im Bann der Diatori” von Calin Noell

 

Im Bann der Diatori ist im Mai 2018 von Calin Noell bei Independently published erschienen.

Hier geht’s direkt zum Buch bei Amazon 

 

Inhalt:

Arcana fährt, obwohl sie keine Lust hat, zum 30. Geburtstag ihres besten Freundes Jay. Dort erfährt sie, dass das Bed and Breakfast in Schottland in dem sie anschließend Urlaub machen wollte einen Wasserrohrbruch hat. Sie glaubt fest daran den Urlaub absagen zu müssen. Gregory, der auch auf dieser Feier ist, findet Arcana sympathisch und will ihr deshalb helfen. Er muss nämlich seinen Urlaub unterbrechen, weil in seiner Firma ein Problem aufgetaucht ist, um das er sich kümmern muss. Damit wenigstens Arcana ihren Urlaub antreten kann bietet Gregory ihr sein „Haus“ in Schottland an. Was hat das Schicksal mit den beiden vor?

 

Meine Meinung:

Also das Cover alleine ist ja schon mal der Hammer, die Geschichte dahinter noch viel mehr. Dachte zu den letzten drei Büchern wäre kaum noch eine Steigerung möglich, da die mir schon so gut gefallen haben, aber dieses Buch toppt die anderen locker. Der Schreibstil ist flüssig, spannend und fesselnd. Die Kapitel tragen die Namen des Protagonisten, um den es gerade geht (Arcana, Gregory, Ilja), das erleichtert die Verständlichkeit der Geschichte sehr. Arcana ist selbst Fantasy Autorin, was lag da näher, als sie die Bücher von Calin Noell quasi schreiben zu lassen. Ich finde die Idee cool die eigenen Bücher in einer anderen Geschichte auftauchen zu lassen. Die Protagonisten sind Kopfkinomäßig beschrieben, ihre Charaktere passen prima zu jedem einzelnen. Ich lache beim lesen äußerst selten laut, aber bei diesem Buch ging es einfach nicht anders. Arcana und Gregory sind so witzig drauf und ziehen sich ständig gegenseitig auf. Was liegt bei einer Geschichte wo es um Schotten geht wohl näher als der obligatorische Schottenrock-Frage schlechthin „Ist es richtig, dass Schotten nichts unter ihrem Schottenrock tragen?“ Selbstverständlich kommt die auch in dieser Geschichte vor 😉. Eine Zicke, ein A…. und echte deutsche Markenqualität (was damit gemeint ist müsst ihr schon selbst lesen) findet ihr in dieser Geschichte genau so wie Liebe, Romantik, Schmerz, Hass oder Verzweiflung. Was Arca hier erleiden muss ist schrecklich, ein Wunder, dass sie daran nicht zerbrochen ist. So wie ich an einigen Stellen lachen musste, musste ich an anderen weinen. Das Buch ist so wahnsinnig realistisch geschrieben, dass man einfach mitleiden muss. Die Diatori mit ihrem Rat und den Regeln sind zum Teil ganz schön krass. Was sind die Diatori? Was hat das alles mit Arcana zu tun? Diese Fragen stellte ich mir des Öfteren zu beginn des Buches. Keine Angst, es werden alle Fragen geklärt. Zwei winzig kleine Kritikpunkte habe ich allerdings auch. 1. Arcana ist zwar Fantasy Autorin, aber für meinen Geschmack nimmt sie die Veränderungen um sich herum viel zu locker auf. 2. Der Schluss ging mir viel zu schnell, den hätte ich mir noch ausführlicher gewünscht. Ich hätte nämlich noch ewig weiterlesen können. Ich bin schon sehr gespannt was uns die Autorin als nächstes bietet, hoffentlich dauert es nicht zu lange. Warum noch kein Verlag diese Autorin unter Vertrag genommen hat, kann ich persönlich nicht nachvollziehen.

 

Fazit:

Wer Spannung sucht findet sie hier ganz bestimmt. Calin Noell entführt den Leser in eine mystische Welt die an keinem besseren Ort als dem sagenumwobenen Schottland spielt. Nehmt Euch eine Auszeit vom Alltag, und begebt euch zusammen mit Arcana und Gregory auf eine atemberaubende Reise.

 

Produktinformation
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 720 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 422 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B07CWFWSKD
Preis: 3,99 Euro
Taschenbuch: 422 Seiten
Verlag: Independently published (7. Mai 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 198103689X
ISBN-13: 978-1981036899
Preis: 15,00 Euro

Klappentext:
»Sie ist bloß ein Mensch!«

Gregory MacDonald ist mit sich und seiner Welt zufrieden, bis er der jungen Arcana begegnet. Ohne seine Beweggründe selbst zu verstehen, überlässt er ihr seine Unterkunft in Schottland, nichtsahnend, welch schicksalhafte Wendung ihr aller Leben dadurch nimmt.

Unfähig, diese Menschenfrau zu vergessen, gesteht er sich seine Gefühle für sie ein und offenbart, wer er ist – und damit eine Wahrheit, die in dem folgenden Kampf auf Leben und Tod, alles entscheiden könnte …

Im Bann der Diatori ist ein packender Urban Fantasy-Roman um die Macht einer Liebe, geheimnisvoll, unerwartet und unglaublich spannend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.