Kinder-/Jugendbücher,  Rezensionen,  Startseite

Rezension / Werbung “Der magische Blumenladen 4: Die Reise zu den Wunderbeeren” von Gina Mayer

Der magische Blumenladen – Die Reise zu den Wunderbeeren ist im September 2016 von Gina Mayer beim Ravensburger Buchverlag erschienen.

Hier geht’s direkt zum Buch bei Amazon 
Gina Mayer
Ravensburger Buchverlag

 

Inhalt:

Mrs. Juniper ist verschwunden. Mr. Juniper bittet Tante Abigail um Hilfe, doch danach ist auch Abigail verschwunden, um ihre Tante wiederzufinden befragt Violet das magische Blumenbuch. Dieses schickt sie nach Schottland zu einem Mr. McCinead, und eine abenteuerliche Reise beginnt.

 

Meinung von Lesekind:

Die Geschichte, das Cover und die Bilder im Buch gefallen mir wieder sehr gut. Es wird wieder mal richtig spannend. Allerdings finde ich es sehr riskant, dass Violet alleine nach Schottland fährt, da kann so viel schlimmes passieren.

 

Meinung von Lesemama:

Das ich in die Covers verliebt bin, weiß glaube ich mittlerweile jeder 😊. Da wir diesen Band schon zuhause hatten, konnten wir nahtlos weiterlesen. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und spannend. Die Illustrationen wieder absolute Spitzenklasse. Die Kapitel sind dieses Mal etwas länger, nämlich 12 – 21 Seiten. Die anderen drei Bände warten ja schon spannend, dieser hier toppt sie aber alle! Violet muss ihr neues Abenteuer ganz ohne ihre Freunde bestreiten, da die in Rivenhoe bleiben müssen. Um ihre Tante zu finden, reist sie nach Schottland. Doch ganz alleine ist sie nicht, wer dabei ist wird hier aber nicht verraten. Violet erfährt in Schottland viel über ihre verstorbene Mutter und Tante Abigail. Doch wer ist Mr. McCinead zu dem sie fährt? Was hat es mit ihm auf sich? Fragen über Fragen die aber alle beantwortet werden. Diese Geschichte hat Wendungen mit denen man nicht ohne weiteres rechnet. Natürlich geht alles gut aus, aber bis es so weit ist, passiert so einiges. Am Ende dieser Geschichte gibt es dieses Mal etwas für Weihnachten zum Basteln. Ich weiß jetzt schon, was es bei uns dieses Weihnachten als duftende Deko gibt. Eine dreiseitige Leseprobe für Band 5 ist auch im Buch. Jetzt müssen wir leider mit lesen warten, da wir Band 5 – 7 noch nicht haben, die werden jetzt aber umgehend bestellt.

 

Fazit:

Ich kann die Bücher nur wärmstens empfehlen. Selbst ich als Mama habe meine Freude beim vorlesen der Geschichten. Violet muss man einfach gernhaben. Von mir eine ganz klar kauf- und Leseempfehlung. 5* + 5 Schneeflocken.

 

Der magische Blumenladen – Die Reise zu den Wunderbeeren von Gina Mayer beim Ravensburger Buchverlag

Produktinformation
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 14773.0 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 1 (21. September 2016)
Sprache: Deutsch
ASIN: B01EGVNY3I
Preis: 5,99 Euro
Taschenbuch: 160 Seiten
Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 1 (20. September 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3473544590
ISBN-13: 978-3473544592
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 8 Jahren
Preis: 6,99 Euro
Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 2 (20. September 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 347340408X
ISBN-13: 978-3473404087
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 8 Jahren
Preis: 9,99 Euro

Klappentext:
HINTER JEDER BLUME STECKT EIN ZAUBER

Aufregung in Rivenhoe: Die alte Mrs Juniper ist verschwunden! Tante Abigail verspricht ihrem Ehemann, sie wiederzufinden, doch dann verschwindet auch sie spurlos. Nun liegt es an Violet, die Vermissten aufzuspüren. Mithilfe des magischen Blumenbuches erfährt sie von der Mirakelbeere, die den Weg zu verlorenen Gegenständen, Personen und Schätzen weisen kann, doch Nachschub bekommt man nur in Schottland. Zusammen mit Kater Lord Nelson begibt sich Violet auf eine Reise ins Ungewisse …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.