Kinder-/Jugendbücher,  Rezensionen,  Startseite

Rezension / Werbung “Der magische Blumenladen 2: Ein total verhexter Glücksplan” von Gina Mayer

Der magische Blumenladen – Ein total verhexter Glücksplan ist im Februar 2016 von Gina Mayer beim Ravensburger Verlag erschienen.

Hier geht’s direkt zum Buch bei Amazon 
Gina Mayer
Ravensburger Buchverlag 

 

Inhalt:

Ein Unfall und das jährliche Sportfest an der Schule sind „die“ Themen bei Violet, Zack und Jack. Zack unsportlich bis zum geht nichtmehr hat Angst von den Kindern aus seiner Klasse ausgelacht zu werden. Eine Lösung muss her und zwar schnell. Violet setzt sich über das versprechen welches sie ihrer Tante gegeben hat hinweg und benutzt das magische Blumenbuch. Das dabei so manches schief geht war ja zu erwarten.

 

Meinung von Lesekind:

Ich fand das Buch cool. Gut und spannend geschrieben. Das Cover und die Bilder im Buch finde ich schön. Die Geschichte hat mir gut gefallen, vor allem als Zack seinem „Feind“ gegen dessen Vater beigestanden ist.

 

Meinung von Lesemama:

Wir haben dieses Buch gleich im Anschluss an Teil 1 gelesen da wir es freundlicherweise von der Autorin zur Verfügung gestellt bekommen haben.
Das Cover gefällt mir genau so gut wie bei Teil 1. Es schimmert wieder so schön, die Illustrationen im Innenteil sind passend gewählt, fügen sich gut in die Geschichte ein oder ergänzen sie sogar. Die Kapitel sind zwischen 12 – 24 Seiten lang und am Ende gibt es noch ein Rezept und eine 4 seitige Leseprobe für den 3. Band. Die Schrift ist wie gehabt für Kinder, und ältere Mamas 😉, sehr gut zu lesen. Violet erlebt ihr nächstes Abenteuer. Dieses Mal will sie ihrem Freund Zack helfen das er nicht ausgelacht wird, weil er unsportlich ist. Es geht in diesem Buch wieder drunter und drüber, aber genau das gefällt mir so gut, denn so wird es nie langweilig. Die Charaktere gefallen mir total gut, man fühlt sich richtig wohl in Rivenhoe bei Tante Abigail. Am besten gefällt mir Lady Madonna mit ihrer nervigen Art. Violet und ihre Freunde lernen in dieser Geschichte wie wichtig vertrauen und Freundschaft sind. Zack hilft einem Jungen in Not der überhaupt nicht mit dessen Hilfe gerechnet hat. Wir haben jetzt erst den zweiten Band gelesen, ich bin aber schon totaler Fan vom magischen Blumenladen. Hoffentlich kommen noch ganz viele Geschichten. Jetzt freue ich mich schon auf Band 3 der schon bei uns eingezogen ist.
Das Buch wurde uns freundlicherweise von Gina Mayer zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür.

 

Fazit:

Ich liebe den magischen Blumenladen. Wer auf schräge Vögel, gemütliche Kater, etwas Magie und Geschichten mit einem Mädchen als Heldin steht, ist hier genau richtig. Aber auch Jungs kann ich diese Geschichte empfehlen, denn es gibt ja auch noch Zack und seine Zwillingsschwester Jack die sich eh immer wie ein Junge benimmt. Wir werden diese Reihe auf alle Fälle weiterempfehlen.
5* + 5*+ 5 Marzipanhörnchen

 

Der magische Blumenladen – Ein total verhexter Glücksplan von Gina Mayer beim Ravensburger Verlag.

Produktinformation:
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 12565 KB
Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 1 (19. Februar 2016)
Sprache: Deutsch
ASIN: B017CEPH8G
Preis: 7,99 Euro
Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 3 (16. Februar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3473404063
ISBN-13: 978-3473404063
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 8 Jahren
Preis: 9,99 Euro

Klappentext:
Für Violet gibt es keinen schöneren Ort als den Blumenladen ihrer Tante Abigail. Hier lernt sie, wie man mit Blumen heilen, zaubern und andere glücklich machen kann.

Violet hat es ihrer Tante versprochen: Sie wird das geheime Blumenbuch nie wieder anfassen! Dumm nur, dass ihr Freund Zack dringend Hilfe braucht. Wenn er beim Sportwettkampf versagt, wird die ganze Klasse über ihn lachen. Mit einem Blumenzauber könnte Violet ihn zum Supersportler machen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.