Rezensionen,  Startseite

Rezension / Werbung “Flamingo-Sommer” von Franziska Erhard

Flamingo-Sommer ist im Dezember 2017 von Franziska Erhard bei Independently published erschienen

Hier geht’s direkt zum Buch bei Amazon

 

Meine Meinung:

Da ich schon einige Bücher von Franziska Erhard gelesen und geliebt habe, war ich gespannt, wie diese Geschichte ist. Das Cover passt zur Geschichte, auch wenn es nicht so mein Geschmack ist. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig, es kommen allerdings Stellen in der Geschichte vor, die ich von der Autorin nicht gewohnt bin. Ich wusste im Prinzip schon nach dem 9. Kapitel wie die Geschichte ausgeht, trotzdem war das lesen nicht langweilig. Die ganzen Situationen, Irrungen und Wirrungen die Marie auf dem Campingplatz erlebt, sind manchmal einfach zu witzig. Die Geschichte weckt die Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer. Gecko „Emil“ ist mir total ans Herz gewachsen. Auch wenn manche Details in der Geschichte für meinen Geschmack nicht hätten sein müssen, hat man hier einen typischen „Erhard“ in der Hand. Angenehme, fesselnde oder auch witzige Lesemomente sind garantiert. Ich bin sehr gespannt, was wir als nächstes aus der Feder von Fr. Erhard zu lesen bekommen.

 

Produktinformation
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1606 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 321 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B0788G954Y
Preis: 0.99 Euro
Taschenbuch: 319 Seiten
Verlag: Independently published (24. Dezember 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1973553961
ISBN-13: 978-1973553960
Preis: 10.50 Euro

Klappentext:
Einmal nicht vernünftig sein. Einmal einfach nur leben, einen einzigen Sommer lang. Gerade erst ihren Freund verlassen, den Job gekündigt und dann noch dieser Dauerregen – Marie macht das Beste aus der Situation und nimmt spontan einen Job auf einem Campingplatz in Südfrankreich an. Sie weiß, auf was sie sich einlässt, denn in der Stellenbeschreibung wird ziemlich deutlich gemacht, dass sie dort, wo andere Urlaub machen, ganz schön zu tun haben wird. Aber es wartet nicht nur eine Sechseinhalbtagewoche auf sie, sondern auch jede Menge verrückter, liebenswerter Menschen und urkomische Begegnungen. Und ein Mann, der ganz anders ist als alle anderen. Eine ganz besondere Romanze beginnt, so leicht und wunderbar wie der Sommer – und ebenso zeitlich begrenzt. Denn mit dem Herbst kommt der Abschied … Witzig, berührend, skurril, nachdenklich, heiter und traurig … Eine Geschichte, so bunt und vielfältig wie das Leben und die Liebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.