Rezensionen,  Startseite

Rezension / Werbung “Seelennebel (Fantasy / Fantastisches & Märchenhaftes)” von T. L. Reiber

Seelennebel (Fantasy / Fantastisches & Märchenhaftes) ist im Oktober 2017 von T. L. Reiber bei p.machinery Michael Haitel erschienen.

Hier geht’s direkt zum Buch bei Amazon
T. L. Reiber 
p.machinery Michael Haitel

 

Meine Meinung:

Wie soll man dieses Buch beschreiben? Es fällt mir nicht leicht die richtigen Worte zu finden. Diese Geschichte ist ergreifend, berührend, schockierend, spannend usw.
Ich gebe zu, dass ich sehr lange (beim E-Book über 30%) gebraucht habe, um in die Geschichte zu finden. Ich war verwirrt und konnte keinen richtigen Sinn hinter dem ganzen erkennen.
Als der Knoten bei mir dann geplatzt ist, konnte ich der Geschichte folgen und sie genießen. Jeder Mensch der unter Depressionen leidet, kann sich gut in Nyah hineinversetzen.
Zu beginn sieht es so aus, als das Aledis den Kampf gegen den „Nebel“ in Nyahs Kopf verliert. Sie bekommt aber Unterstützung von Georg, der sie schon sein ganzes Leben lang beschützt, Jacob und Ehawee
mit ihrer indianischen Weisheit, die kleine Mila, Tochter von Mo, die mir manchmal mit ihrer Weisheit und Voraussicht unheimlich war, Mo der Beste Freund von Aledis und zum Schluss noch Laurin der abtrünnige
Gefolgsmann von Raya. Zusammen begeben sie sich auf eine Reise, die sie letzten Endes auch zu sich selbst finden lässt. Magie, indianische Weisheit und ein hauch Mystik machen diese Geschichte zu etwas Besonderem. Denn wenn man es so recht bedenkt, ist diese Fantasy Geschichte nicht soooo weit von der Realität entfernt. Der Schluss rührt zu Tränen und lässt mich emotional aufgewühlt zurück. Wird es ein Wiedersehen mit Aledis, Mila und den anderen geben? Ich hoffe es sehr. Eine klare Leseempfehlung.

 

Produktinformation
Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 778 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 402 Seiten
Verlag: BookRix (23. Oktober 2017)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B076P6YPY8
Preis: 6.99 Euro
Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: p.machinery Michael Haitel; Auflage: 1 (20. Oktober 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3957651085
ISBN-13: 978-3957651082
Preis: 13.90 Euro

Klappentext:
Magie und Mythen sind nichts für die beharrliche Realistin Aledis. Doch weil immer mehr Menschen auf geheimnisvolle Weise erkranken, bekommt ihre Lebenseinstellung Risse. Als auch ihre Schwester Nyah in den Symptomen einer Depression versinkt, die keine sein kann, gerät Aledis’ Welt aus den Fugen. Weder ihre gewohnte Vernunft noch die Begegnung mit dem rätselhaften Laurin bringen sie der Lösung näher, wie sie ihre Schwester aus diesem leblosen Dasein befreien kann. Voll Zweifel, aber entschlossen, macht sie sich auf die Suche jenseits ihrer vertrauten Wirklichkeit. Die Spur führt nach Tyrsis, einem versteckten Runddorf am Meer, wo Magie noch gelebt wird. Gejagt, bedroht und verraten kämpft Aledis sich voran. Und plötzlich liegt das Schicksal unzähliger Menschen in ihren Händen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.